Info

HIER SIND WIR

Parken direkt auf dem Gelände oder den umliegenden Straßen ist nicht möglich.
Parkplätze / Stellplätze:
PKW-Navi: Aperberger Str. 1, 26689 Apen | WoMo/Gespanne-Navi: Viehmarktplatz 1, 26689 Apen
Direkt von dort haben wir einen tollen, kostenlosen Park+Ride-Bus für Euch!


ANREISE / PARKEN / CAMPING

PARK+RIDE

Parken direkt auf dem Gelände oder den umliegenden Straßen ist nicht möglich!
ABER: Kostenlose APEN AIR-Parkplätze findet ihr hier: 
• Möbel Eilers (Aperberger Straße 1)
• Am Viehmarktplatz 1 (gegenüber Restaurant
  “Saloniki“

kostenloser Park+Ride-Shuttle
Von beiden Parkplätzen aus bringt euch ein Park+Ride-Bus, der von 12 Uhr- 1.30 Uhr durchgängig fährt, ca. alle 30 min. direkt zum Eingang vom APEN AIR Festival. Die Haltestellen sind gekennzeichnet. Euer Ticket oder Bändchen gilt als Fahrkarte.

Für die Sportlichen: Zu Fuß sind es von beiden Parkplätzen ca. 25 min zum Gelände.
KARTE

CAMPING

Parken direkt auf dem Gelände oder den umliegenden Straßen ist nicht möglich!

Wohnmobile und Wohnwagengespanne können Am Viehmarktplatz 1 abgestellt werden (keine Zelte!). Von dort bringt euch ein kostenloser  Park-Ride-Bus ca. alle 30 min. direkt zum Eingang vom APEN AIR Festival. Euer Ticket oder Bändchen gilt als Fahrkarte.


Wer am WoMo-Parkplatz – Hauptstraße 310, 26689 Apen(gegenüber vom Freibad) parkt oder zeltet, geht am besten zu Fuß zum Busshuttle-Parkplatz bei Möbel Eilers. Das sind ca. 10 min. Zum Festival-Gelände sind es ca. 30 min.
Für die Park- und Stellplätze ist die Gemeinde Apen zuständig. Zum Duschen und plantschen steht euch das Freibad Hengstforde gegen Eintritt zur Verfügung. 
Bitte achtet auf die Umwelt und nehmt euren Müll wieder mit oder entsorgt ihn (legal).

Es sind genug Plätze da, aber trotzdem gilt: first come, first served. Es sind keine Reservierungen möglich!


Weitere Möglichkeiten bitte direkt mit der Gemeinde Apen (www.apen.de) abklären.
Gemeinde ApenFreibad Hengstforde

ANREISE

Shuttlebusse von Oldenburg, Wilhelmshaven, Leer, Emden, Aurich:  s. Button unten


Bahn
: Nächster Bahnhof Augustfehn, ca. 3km entfernt.



Fernbus: Haltestellen Uplengen (ca. 6km) oder Westerstede (ca. 10km entfernt)


Auto: (s. Park+Ride)
BUSSHUTTLES

THE REGELZ SIND THE REGELZ

Wir wollen, dass ihr einen geilen Tag bei uns in Apen verbringt und in ganzen Stücken wieder nach Hause kommt. Damit das passiert, beachtet bitte folgende Regeln:

Ohne Ticket kein Einlaß. Ihr müßt euer Ticket im Original dabei haben, sonst dürft ihr nicht rein. Kopien oder Screenshots reichen jedenfalls nicht aus. Ihr tauscht das Ticket gegen ein schickes Festivalbändchen. Wenn ihr das verliert, kommt ihr nach dem Verlassen nicht wieder auf das Gelände.

Alkohol ist böse und daher nur für Besucher ab 16. Wir kontrollieren das! Wenn ihr 16 oder 17 seid, gibt keine hochprozentigen Getränke. Wenn ihr unter 16 Jahre alt seid, müßt ihr wohl oder übel Mom oder Dad mitbringen. Falls ihr da keinen Bock drauf habt, müssen eure Eltern einer Person über 18 Jahre schriftlich erlauben, dass sie auf euch aufpassen darf (Elternzettel). Seid ihr 16 bis 18, dann dürft ihr nur mit Eltern oder einem Erziehungsbeauftragten (Elternzettel) länger als bis 24 Uhr bleiben. Auch das kontrollieren wir, müssen wir ja. Alle Jugenschutzinfos hier: jugendschutzaktiv.de

Kinder bis einschließlich 12 Jahren haben freien Eintritt in Begleitung eines voll zahlenden Erwachsenen. Für die Kinder muss kein Ticket gekauft werden. Das ist voll nett von uns, aber denkt dran, dass wir ziemlichen Krach machen werden und dass auch schmutzige Lieder gesungen werden. Also Ohrstöpsel für die Kleinen mitbringen.  Besucher ab 60 Jahren haben ebenfalls freien Eintritt. Es muss kein Ticket gekauft werden. Für die Begleitung von Rollstuhlfahrern ist der Eintritt frei. Es muss für die Begleitung kein Ticket gekauft werden. Wir haben eine behindertengerechte Toilette. Der Zutritt zum Gelände ist barrierefrei. 

Feuerwerkskörper, Waffen jeglicher Art, Drogen, Videokameras (außer Handys), Tiere, Nazis, Gewalt, eigene Speisen und Getränke, Aufnahmegeräte (außer Handys), Lautsprecher, Megaphone, Fanfaren, Fahnen, Möbel, Glasbehälter, Gassprühflaschen (z.B. Deospray), Wurfgeschosse, Laserpointer usw. müssen leider draußen bleiben.  Wenn ihr Taschen dabei habt, werden wir die durchsuchen. Euch übrigens auch!

Ihr dürft, außer für den privaten Gebrauch, keine Video- und Tonaufnahmen machen. Ist zwar voll ungerecht, aber da das eine öffentliche Veranstaltung ist, dürft ihr gefilmt und fotografiert werden!  Ihr willigt in die private und kommerzielle Nutzung der von euch gefertigen Bildnisse ein. 

Ihr sollt früh kommen, denn um 13.00 Uhr gehts los und ihr wollt doch wohl nicht den Opener verpassen. Um 2 Uhr ist dann Zapfenstreich, auch wenn ihr bettelt…wir müssen euch dann leider nach Hause schicken.

Das Gelände ist für Autos gesperrt. Ihr könnt aber am „Viehmarktplatz“ oder irgendwo wo es erlaubt ist, an der Straße parken. Wenn’s geht, bildet Fahrgemeinschaften oder kommt mit unserem Shuttlebus, ÖPNV-Bussen und Bahn. In Augustfehn ca. 4 km entfernt gibt’s nen Bahnhof. Von da fährt auch ein Bus nach Apen. Zurück gehts mit Taxi und/oder „Nachteule“ ab Augustfehn.

Wir nehmen keine Tickets zurück. Falls ihr verhindert seid, könnt ihr euer Ticket irgendwo an irgendwen verkaufen, aber wehe, ihr wuchert mit dem Preis.

Wie gesagt, es wird laut und schön. Ihr wollt das ja so! Also falls ihr nen Gehörschaden kriegt oder von der Schönheit unserer Bands geblendet werdet, dann haften wir dafür nicht, außer: Für Schäden, die in der Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit bestehen, besteht
eine Haftung nur dann, wenn sie auf einer grob fahrlässigen Pflichtverletzung von uns, unserer gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen beruhen.

Irgendwas ist ja immer. Falls die ein oder andere Band nicht auftreten kann, warum auch immer, versuchen wir, wenn möglich guten Ersatz zu beschaffen. Is zwar ärgerlich, bedeutet aber nicht, dass ihr deswegen euer Geld zurückbekommt. Falls die Veranstaltung abgesagt werden muss, kriegt ihr eure Kohle natürlich zurück.

Ihr müßt tun, was wir sagen, wenn’s um eure und unsere Sicherheit geht. Wir wollen uns ja nochmal wieder sehen, oder? Ihr dürft nicht auf oder hinter die Bühne oder in andere abgesperrte Bereiche.
Stagediving und so’n Krams lasst auch mal lieber bleiben.

Die Bilder und Texte auf dieser Seite dürfen wir veröffentlichen, ihr nicht. Also nicht klauen oder für euer eigenes Festival verwenden.

Habt Spaß!

FOOD / NONFOOD

PARTNERS IN CRIME

OX FANZINE

Das Ox ist ein Fanzine für Punkrock, RocknRoll, Hardcore und andere gute Musik – Hauptsache Gitarren. Was nicht heißen soll, dass andere Musik völlig außen vor bleiben muss.

 learn more Website

THE LIVING PROOF AGENCY

Seit 2011 treten wir erfolgreich und stets verlässlicher Partner in den Bereichen Toru- & Festivalbooking sowie als Veranstalter örtlicher Shows auf.

Website

Brauerei C.& A. VELTINS

Nur mit besonders weichem Brauwasser gelingt ein geschmacklich ausgewogenes Bier Pilsener Brauart.
Darum brauen wir frisches VELTINS mit weichem Quellwasser aus unseren sieben hauseigenen Quellen, die seit jeher im Naturpark Homert im Hochsauerland entspringen.


Website

FEPA WOHNBAU/FEPA BAUSTOFFE

Die Unternehmung FEPA in Apen ist Spezialist für professionelles Bauen. FEPA Wohnbau ist Ihr Partner für die komplette Ausführung Ihres Neubaus.

Website

DEVRIES GROUP

Ein kühles Getränk, ein gutes Buch – Legen Sie die Füße hoch und genießen Sie Ihren Garten als Rückzugsort und Wohlfühloase. Mit einem Strandkorb von deVries kommt der Urlaub in Ihren Garten!

Website

HISTORY

Die  schönsten Momente des APEN AIR Festivals seit 2015.
Gefilmt und produziert von „Die mit dem Video“
APEN AIR KANALDIE MIT DEM VIDEO